Die "Freien Wähler Altenkunstadt" sind eine unabhängige Gemeinschaft bestehend aus

und   

In beiden Gemeinschaften finden Sie ausschließlich Menschen, die sich zum Ziel gesetzt haben, eine sachliche und bürgernahe Politik zu betreiben.

Historie: Seit über 50 Jahren zum Wohle der Gemeinde

Ist Ihnen bewusst, dass es die Freien Wähler in Altenkunstadt schon seit 1929 gibt? Damals trat die "Bürgerpartei" bei der Gemeindewahl an und konnte auf Anhieb fünf von insgesamt 15 Sitzen erringen.

In den Nachkriegsjahren begann der eigentliche Aufschwung der "Freien". Seit 1952 sind wir Freien Wähler durchgehend im Altenkunstadter Gemeinderat vertreten. Große Zustimmung fanden die "Freien" bei der Gemeindewahl 1996 in der Bevölkerung. Die Listenverbindung Freie Wähler Gemeinschaft/Freie Bürger der Ortsteile erhielt sechs Mandate und stellte mit Robert Fiedler den zweiten Bürgermeister von 1996-2002.

Nach der Wahl 2002 waren fünf Gemeinderäte im Gremium vertreten, zwei für die FWG und drei für die FBO. Den 2002 verlorenen Sitz konnte die FWG bei der Wahl 2008 wieder zurückholen. Die Kommunalwahl 2014 brachte einen Verlust von 2 Mandate, sodaß jetzt 2 FBO- und 2 FWG-Gemeinderäte unsere Interressen im Gemeindeparlament vertreten.

Erfreulich ist, dass unser Gemeinderat Georg Deuerling als 2. Bürgermeister im Amt ist.

Wir Freien Wähler sind und waren während der vergangenen 50 Jahre im Altenkunstadter Gemeinderat vertreten. Dafür möchten wir Ihnen an dieser Stelle auch einmal danken:

Danke für Ihr Vertrauen!

Nach oben